saugatter


Laute Hunde..."Sauen!"...schallte es durch den Wald.

Alle Jäger sind sofort auf 200...

 

Aber bis es soweit ist, sollte man den eigenen Hund doch erst einmal unter prüfbaren Bedingungen an die Schweine lassen. Denn die Begegnung zwischen Hund und Sau kann sehr gefährlich werden! Nicht nur für den Hund... Zur waidgerechten Jagd (so viel wie nötig, so wenig wie möglich) wollen wir den brauchbaren Hund führen. Er soll das Wild lautjagend aufstöbern, aus der Dickung zwingen und laut jagen.

Idealerweise haben Hund und Führer damit Erfahrung BEVOR es in den Busch geht.



Bitte melden Sie sich kurz bei mir an: Telefon, Mail, Whatsapp. Vielen Dank!

02266/46 41 65 1

bianca@stahls-hunde.de

0160/33 26 17 6